Zum Inhalt

Zur Navigation

Anfrage

0800 400171113

Schriftgröße

top

Logopädie in Wien - Praxis Elisabeth Kerschbaum-Koriska

Mein beruflicher Werdegang:

Gleich nach der Matura 1999 begann ich mit der Akademie für den logopädisch-phoniatrisch-audiologischen Dienst am Wiener AKH. Nach der Diplomierung im Oktober 2002 startete ich meine logopädische Laufbahn im Kaiserin-Elisabeth-Spital. Im ambulanten Bereich war meine Hauptaufgabe die Therapie von Recurrensparesen (=Stimmbandlähmungen) nach Schilddrüsenoperationen, da das Kaiserin-Elisabeth-Spital ein Schwerpunktkrankenhaus für Schilddrüsenerkrankungen war.

Weiters betreute ich Patienten mit Facialsparesen (=Gesichtslähmung).

Im stationären Bereich arbeitete ich vor allem mit Patienten mit Dysphagie (=Schluckstörung), Aphasie (=Sprachstörung) und Dysarthrie (=Sprechstörung).  Im Oktober 2006 begann ich, zusätzlich freiberuflich zu arbeiten.

Im November 2012 wurde das Kaiserin-Elisabeth-Spital leider geschlossen, weshalb ich ab Februar 2013 ausschließlich freiberuflich arbeite.

Logopädie Wien, zur Terminanfrage

Fortbildungen:

  • Palliative Logopädie (C.Winterholler)
  • Logopädie bei Morbus Parkinson (C. Gebert)
  • Funktionelle Therapie bei Dysphagie nach Behandlung von Tumoren im HNO-Bereich (S.Hotzenköcherle)
  • Manuelle Stimmtherapie laryngeal (G.Münch)
  • Kanülenmanagment (P.Schandl)
  • MODAK (Dr.L.Lutz)
  • Therapeutische Intervention bei Geruchs- und Geschmacksstörungen (Univ.PRof.Dr.A.Temmel, Mag.R. Gries)
  • Nahrungsaufnahme nach dem Bobath-Konzept (G.Fendler)
  • Zusammenarbeit mit komatösen Patienten
  • Umgang mit Schwerkranken und Sterbenden, Grund- und Aufbauseminar (O.Luciak)
  • Basale Stimulation Grundkurs (M.Schröckenstein)
  • Orofaciale Regulationstherapie (Dr.J.Brondo)
  • Wenn das Sprechen nicht fließt und das Zuhören stockt
  • GRUMS Einführungskurs (B.Lleras)
  • Hochleistungsstimmen- Stimmtherapie mit Schauspielerinnen und Sängerinnen (Olaf Nollmeyer)
  • Bilingualismus – logopädische Intervention bei mehrsprachigen Kindern und Kindern mit Migrationshintergrund unterschiedlicher Erstsprachen (Modul 1+2), Dr. W. Scharff - Rethfeldt
  • Therapie von Sprachentwicklungsstörungen mit altersadäquaten Spielen bei Kindern ab 3 Jahren, Dr.E. Wildegger-Lack
  • SpAT- Sprechapraxietherapie bei schwerer Aphasie in Kombination mit MODAK (K. Lorenz)
  • A.Fox-Boyer: Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen (B. Fiedler- Soriat)
  • LAT-AS-Konzept (N.Gyra)
  • Myofunktionelle Therapie in der Praxis (Viola Koch)
  • Funktionelle und organische Stimmstörungen (Michael Heptner)

Logopädie in Wien. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 0800/400171113